Viessmann Vitodens 300-W, 333-F und 343-F

Inbetriebnahme-Assistent mit automatischer Komponenten-Erkennung

Die Gas-Brennwert-Wand- und -Kompaktgeräte der Vitodens 300er-Reihe mit der neuen Vitotronic 200 Regelung mit fünf Zoll großem Farb-Touch-Display, Energie-Cockpit und serienmäßig integrierter Internet-Schnittstelle (LAN) erfüllen höchste Ansprüche an eine komfortable Wärmeversorgung. Den Fachhandwerker unterstützen sie bei der Inbetriebnahme durch eine komfortable Assistenzfunktion. In fünf Einzelschritten wird der Fachhandwerker dabei durch die gesamte Prozedur geführt. Der Blick in eine gedruckte Anleitung oder Checkliste ist nicht erforderlich. Sind alle fünf Schritte absolviert, ist die Inbetriebnahme fehlerfrei abgeschlossen.

Vorteile für Marktpartner

• Einfache und schnelle Inbetriebnahme durch integrierte Assistenzfunktion mit hinterlegten Anlagenschemen
• Einfache Konfiguration durch Darstellung aller Parameter in Klartext und mit Grafikunterstützung
• Detaillierte Diagnose durch Anzeige aller relevanten Betriebsdaten und Anlagenzustände
• Erweiterte Diagnose bei angeschlossener Solaranlage durch Erkennung richtig montierter Vor- und Rücklaufanschlüsse (in Verbindung mit Systemspeicher Vitocell 100-W)
• Bestehendes Zubehör anschließbar

Bildzeilen:

1. Grundeinstellungen und Inbetriebnahmefunktionen
Grundeinstellungen werden – wie bisher – sofort nach dem ersten Einschalten aufgerufen. Sprache, Datum und Uhrzeit, Haustyp, Befüllung, Entlüftung sowie Gasart können direkt im Klartext eingegeben und bestätigt werden.

2. Komponenten-Erkennung
Die Vitotronic 200 Regelung erkennt selbstständig alle bauseits angeschlossenen Sensoren und Aktoren und führt parallel eine Plausibilitätskontrolle durch, z. B., ob alle Komponenten vollständig sind.

3. Aufbau Anlagenschema
Aufgrund der identifizierten Komponenten schlägt der Inbetriebnahmeassistent automatisch ein Anlagenschema vor und zeigt es symbolisch an. Das Schema kann auf die individuell gegebene Situation angepasst werden.

Legende zu Bild 3:
1 Solarkollektor
2 und 3 Speicher
4 Gas-Brennwertkessel
5 Hydraulische Weiche
6 Heizkreis
7 Schwimmbad

4. Feinkonfiguration
Anschließend kann die Feinkonfiguration auf Basis des Anlagenschemas durch plausible Abfragen und in logischer Reihenfolge vorgenommen werden. Auch bei diesem Schritt wird parallel die Plausibilität geprüft.

5. Abschlussübersicht
Zum Schluss werden alle Komponenten und Einstellungen in übersichtlicher Form aufgelistet – wichtig für die abschließende Kontrolle und die Übergabe an den Anlagenbetreiber.


August 2015


Die Viessmann Group

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt 11.600 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,2 Milliarden Euro. 56 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland. Als Familienunternehmen legt Viessmann besonderen Wert auf verantwortungsvolles und langfristig angelegtes Handeln, die Nachhaltigkeit ist bereits in den Unternehmensgrundsätzen fest verankert. Das Viessmann Komplettangebot bietet individuelle Lösungen mit effizienten Systemen und Leistungen von 1 bis 120.000 Kilowatt für alle Anwendungsbereiche und alle Energieträger.