Viessmann Vitocal 350-HT Pro

Innovative Wärmepumpe mit klimaschonendem Kältemittel für gewerbliche und industrielle Anwendungen

Mit dem neuen klimaschonenden Kältemittel R1234ze liefert die Sole/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 350-HT Pro hohe Vorlauftemperaturen bis zu 90 °C. Das ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt. Außerdem kann sie Abwärme aus Produktionsprozessen bis zu einer Temperatur von 45 °C nutzen. Damit ist die neue seriengefertigte Wärmepumpe besonders auf die Anforderungen von gewerblichen und industriellen Anwendungen sowie für Nahwärmenetze zugeschnitten.

Sicheres, ozonschicht- und klimaschonendes Kältemittel

Mit dem neuen Kältemittel erfüllt die Vitocal 350-HT Pro bereits heute Kältemittelanforderungen, die ab dem Jahr 2020 gelten werden. R1234ze belastet nicht die Ozonschicht der Erde und ist mit einem Treibhauspotenzial (Global Warming Potenzial – GWP) von 6 besonders klimaschonend. Dagegen hat zum Beispiel das gängige Kältemittel R134a einen GWP-Wert von 1000. In der Handhabung hat R1234ze nahezu identische Eigenschaften mit R134a.

Hohe Effizienz für niedrige Betriebskosten

Die neue Wärmepumpe bietet Wärmeleistungen von 20 bis 140 kW bei B0/W35 °C und von 40 bis 280 kW bei B40/W90 °C. Für hohe Effizienz und niedrige Betriebskosten sorgen je nach Leistung bis zu drei semihermetische Hubkolbenverdichter. Zunächst arbeitet nur einer der Verdichter. Erst bei steigender Leistungsanforderung schalten sich die weiteren hinzu. So ist auch im Teillastbetrieb eine hohe Effizienz gewährleistet. Bei B0/W35 °C hat die Vitocal 350-HT Pro einen COP-Wert bis 4,4. Selbst bei hohen Vorlauftemperaturen von 90 °C wird noch ein COP von über 3 erreicht.

Standardmäßig verfügen die Verdichtermotoren über einen integrierten Teilwicklungsanlauf (Part Winding). Er ermöglicht den stufenweisen Start der Elektromotoren. Dadurch sind die Anlaufströme geringer sind als bei Motoren ohne Part Winding. Je nach den Netzbedingungen des Elektrizitätsversorgers können die Anlaufströme durch einen optional angebotenen elektronischen Sanftanlasser noch weiter reduziert werden.

Besonders geräuscharmer Betrieb

Durch die hochwertige Rahmenbauweise mit rundum schallgedämmter Verkleidung sind die Geräuschemissionen (Luftschall) auf ein Minimum reduziert. Die gezielte Schwingungsabführung des auf Federn gelagerten Kältemoduls minimiert zudem die Vibrationen auf dem Grundträger und somit die Übertragung von Körperschall auf die Umgebung. Mit einem Schallleistungspegel von unter 64 dB(A) bei der größten Leistung, setzt die neue Vitocal 350-HT Pro Maßstäbe in dieser Leistungsklasse.

Regelung mit Touch-Display, Fernüberwachung und Kommunikation

Für die komfortable Bedienung ist die Wärmepumpe mit einer SPS-basierten Vitotronic ausgestattet. Ihr farbiges Touch-Display ermöglicht die intuitive Bedienung, ohne dass eine gedruckte Anleitung zur Hand genommen werden muss. Bis zu drei gemischte Heiz- bzw. Kühlkreise können überwacht und geregelt werden.

Für die Fernüberwachung und -bedienung verfügt die Regelung über unterschiedliche Kommunikationsmöglichkeiten. Neben LAN-gestützten Systemen sind MODBus- und BacNet-Interfaces nutzbar, welche die Einbindung der Wärmepumpe in die übergeordnete Gebäudeleittechnik möglich machen.

Montage und Service

Das Gehäuse der Vitocal 350-HT Pro zeichnet sich durch kompakte Abmessungen aus. So wird zur Einbringung ein Durchgang von lediglich 850 Millimeter Breite benötigt. Das ist schmaler als das im Gewerbe übliche Norm-Türmaß.

Die elektrische Ausrüstung ist komplett in das Wärmepumpen-Gehäuse integriert. Anschlüsse für Umwälzpumpen sind auf der Oberseite gut zugänglich vormontiert. Optionale Funktionserweiterungen sind problemlos mit vorgefertigtem Zubehör einzubauen oder bei Auftragsfertigung bereits ab Werk bestellbar. Für die zeitsparende Montage der hydraulischen Anschlüsse verfügt die Vitocal 350-HT Pro über die bewährte selbstdichtende Steckanschlusstechnik. Der für den Betrieb erforderliche Lüfter ist bereits integriert und der nach außen zu führende Abluftkanal kann einfach aus Wickelfalzrohr hergestellt werden.

Die erste Inbetriebnahme erleichtert der integrierte Inbetriebnahmeassistent, der im Dialog mit dem Bediener die relevanten Anlagenparameter erfragt und einstellt. Ein Diagnosesystem überwacht die Funktion des Kältekreislaufs und sorgt für einen schnellen und umfassenden Überblick über den Anlagenzustand. Die Datenlogfunktion speichert bis zu 14 Tage zurückreichende Betriebsdaten und vereinfacht so den Service. Durch die integrierte Dichtigkeitsüberwachung können Kontrollgänge reduziert werden, was die Betriebskosten reduziert.

Vorteile für Marktpartner

●  Hohe Betriebssicherheit durch bewährte Komponenten
●  Breites Einsatzspektrum durch Primärquellen-Temperaturen von 0 bis 45 °C und Vorlauftemperaturen bis 90 °C
●  Druckstufe bis 10 bar für industrielle Anwendungen
●  Werksseitige Warmprüfung mit Funktions- und Leistungstests
●  Einfache Einbindung in Kommunikationsnetze und Gebäudeleittechnik durch Vitotronic SPS mit ModBus, BacNet und LAN
●  Integriertes Diagnosesystem überwacht die Dichtigkeit und Funktion des Kältekreislaufs

Vorteile für Betreiber

●  Geringe Betriebskosten durch beschränkte Kontrollpflicht für die Dichtigkeit
●  Nutzung hoher Abwärmetemperaturen bis 45 °C
●  Zukunftssicheres Kältemittel mit GWP 6 erfüllt bereits heute die ab 2020 geltenden Anforderungen
●  Für Vorlauftemperaturen bis 90 °C keine Zusatzheizung erforderlich

Technische Daten

●  Leistungen: 20 bis 140 kW bei B0/W35 °C
40 bis 280 kW bei B40/W90 °C
●  COP: bis 4,4 bei B0/W35 °C
bis 3,1 bei B40/W90 °C
●  Max. Vorlauftemperatur 90 °C
●  Schallleistungspegel < 64 dB(A)


Bildzeile

Mit dem neuen klimaschonenden Kältemittel R1234ze liefert die Solar/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 350-HT Pro von Viessmann hohe Vorlauftemperaturen bis zu 90 °C.


Februar 2016

 

Die Viessmann Group

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt 11.600 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,2 Milliarden Euro. 56 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland. Als Familienunternehmen legt Viessmann besonderen Wert auf verantwortungsvolles und langfristig angelegtes Handeln, die Nachhaltigkeit ist bereits in den Unternehmensgrundsätzen fest verankert. Das Viessmann Komplettangebot bietet individuelle Lösungen mit effizienten Systemen und Leistungen von 1 bis 120.000 Kilowatt für alle Anwendungsbereiche und alle Energieträger.


Bilder zum Pressetext