Viessmann Vitotrans 353

Stets frisches und hygienisches Warmwasser

Ob Mehrfamilienhaus, Hotel oder Sportstätte – die Frischwasser-Module Vitotrans 353 liefern bei jeder Anwendung stets hygienisch einwandfreies Warmwasser. Sie erwärmen das Trinkwasser nach dem Durchlaufprinzip. Die Energie dazu kommt aus Vitocell Heizwasser-Pufferspeichern, die durch Solarsysteme, Festbrennstoffkessel, Öl-/Gas-Heizkessel, Wärmepumpen oder andere Systeme beheizt werden können.

Fünf unterschiedliche Typen

In der Basis-Ausführung – zur Wandmontage – gibt es die Typen PBS (Zapfleistung 25 l/min), PBM (48 l/min) und PBL (68 l/min). Sie werden ohne Zirkulationspumpe geliefert, diese kann aber jederzeit nachgerüstet werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, ein Rücklaufverteil-Set durch ein in der Nähe des Pufferspeichers installiertes 3-Wege-Ventil zu realisieren. Für höhere Zapfvolumina bis 272 l/min lassen sich bis zu vier Module in Kaskade betreiben. Zwei weitere Typen – PZS (Zapfleistung 25 l/min) und PZM (48 l/min) – gibt es in Zirkulations-Ausführung zur Montage an den Pufferspeichern Vitocell 100-E, 140-E und 160-E.

Neue TopTechnik mit Auslegungshinweisen

Die Leistungsfähigkeit der Frischwasser-Module wird in erster Linie von der Temperatur im Bereitschaftsteil des Pufferspeichers bestimmt. Dessen Bereitschaftsvolumen richtet sich nach dem Warmwasserbedarf der Installation, der Bevorratungstemperatur, der Nachheizleistung sowie nach dem Nutzerverhalten. Ausführliche Auslegungshinweise bietet die neue TopTechnik-Broschüre, die Sie unter www.viessmann.at im Marktpartnerbereich kostenlos herunterladen können.

Vorteile für Marktpartner

●  Komplett vormontierte Module
●  Berücksichtigt aktuelle Trinkwasserverordnung
●  Kompakte Abmessungen
●  Optional mit Zirkulationspumpe

Technische Daten

●  Typ PBS und PZS bis 25 l/min
●  Typ PBM und PZM bis 48 l/min
●  Typ PBL bis 68 l/min
●  Kaskaden mit bis zu vier PBL-Modulen und 272 l/min

Bildzeile

Frischwasser-Modul Vitotrans 353 an einem Heizwasser-Pufferspeicher Vitocell 160-E.


Februar 2016


Die Viessmann Group

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt 11.600 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,2 Milliarden Euro. 56 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland. Als Familienunternehmen legt Viessmann besonderen Wert auf verantwortungsvolles und langfristig angelegtes Handeln, die Nachhaltigkeit ist bereits in den Unternehmensgrundsätzen fest verankert. Das Viessmann Komplettangebot bietet individuelle Lösungen mit effizienten Systemen und Leistungen von 1 bis 120.000 Kilowatt für alle Anwendungsbereiche und alle Energieträger.


Bilder zum Pressetext