Online-Plattform der „Allianz pro Nachhaltigkeit“

Informations- und Kommunikationsangebot zum nachhaltigen Bauen, Wohnen und Modernisieren.

Knappe Ressourcen und der globale Klimawandel stellen die Welt vor enorme Herausforderungen. Um sie erfolgreich zu bewältigen, ist nachhaltiges Handeln in allen Lebensbereichen erforderlich. Das heißt, die heutigen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne die natürlichen Lebensgrundlagen kommender Generationen zu beeinträchtigen. Jeder Einzelne kann seinen Beitrag leisten – durch möglichst sparsame Nutzung der natürlichen Ressourcen, Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt.

Die breite und umfassende Information der Öffentlichkeit ist eine wichtige Voraussetzung, um dieses Ziel zu erreichen. Dazu hat Viessmann die „Allianz pro Nachhaltigkeit“ ins Leben gerufen, der neben führenden Herstellern nachhaltiger Produkte aus der Gebäudetechnik und der Baustoffbranche auch Partner aus Forschung und Wissenschaft angehören. Als zentrale Informationsplattform wurde die Internet-Homepage www.allianz-pro-nachhaltigkeit.de eingerichtet.

Allianz-Pro-Nachhaltigkeit-1-3.png

Verlässliche Perspektiven für eine nachhaltige Gebäudeversorgung

Das neue Online-Angebot sammelt und bündelt Informationen zu den Themen nachhaltiges Bauen, Wohnen und Modernisieren, die bisher nur unvollständig oder in zu komplexer Form zur Verfügung standen. Aufgezeigt werden verlässliche Perspektiven für eine nachhaltige Gebäudeausstattung mit marktverfügbaren energieeffizienten Systemen und erneuerbaren Energien. Konkrete Umsetzungsbeispiele liefern Ideen und Anregungen, wie der Modernisierungsstau ohne Vorgaben und Zwänge aufgelöst werden kann. Darüber hinaus dient die Online-Plattform dem Austausch von aktuellen Informationen und wissenschaftlichen Beiträgen.

Nachhaltigkeit im Alltag verankern

Langfristiges Ziel der „Allianz pro Nachhaltigkeit“ ist zum einen das Erreichen eines nachhaltigen Umgangs mit den natürlichen Ressourcen und zum anderen eine CO2-neutrale Gebäudeversorgung. Das Thema Nachhaltigkeit soll in den Alltag der Gesellschaft transportiert und dort verankert werden.