Warmwasser-Wärmepumpen-Wandmodul Vitocal 262-A

Vitocal 262-A Typ T2W ist eine ideale Ergänzung zu bestehenden Heizungsanlagen. Kostengünstig und energiesparend übernimmt die Wärmepumpe die Warmwasserbereitung. Dafür nutzt sie die Außenluft sowie Um- und Abluft in Räumen. Typische Anwendungen in Wohnhäusern und kleineren Betrieben sind beispielsweise Waschküchen, Bäckereien oder Serverräume, wo regelmäßig viel Wärme anfällt.


Neu in der Produktreihe ist das platzsparende Wärmepumpen-Wandmodul Vitocal 262-A Typ T2W (rechts)

Platzsparendes Wärmepumpen-Wandmodul

Neu in der Produktreihe ist das platzsparende Wärmepumpen-Wandmodul Vitocal 262-A Typ T2W (rechts). Es ist zur Kombination mit einem externen Wärmeerzeuger (z. B. Vitodens 300-W, links) und einem bivalentem Speicher-Wassererwärmer Vitocell ausgelegt.


Vitocal 262-A überzeugt

  • Hoher Warmwasserkomfort mit hygienisch einwandfreier Trinkwassertemperaturbis zu 65 °C
  • Ressourcenschonender Verbrauch an fossiler Energie zur Warmwasserbereitung in bestehenden Anlagen
  • Wirtschaftlich und effizient durch Nutzung von Abwärme im Haus zur Warmwasserbereitung
  • Schützt die Bausubstanz vor Schimmelbildung dank thermodynamischem System im Abluft- oder Umluftbetrieb
  • Geringe Schallemission (Silent Mode)
  • Reduzierung der Stromkosten beim Betrieb mit selbst erzeugtem Strom aus Photovoltaik-Anlagen
  • Intuitive Bedienung

Produktmerkmale

  • Warmwasser-Wärmepumpe (Typ T2W) zur Wandmontage
  • Für Außenluft-, Umluft- oder Abluftbetrieb
  • COP (Coefficient of Performance) nach EN 16147 > 3,0 (A20/W20)
  • Abmessungen (Länge x Breite x Höhe): 738 x 668 x 464 mm
  • Gewicht: 48 kg
  • Energieeffizienzklasse: A+

Produktdetails

Übersicht

Trinkwassererwärmung
Hoher Warmwasserkomfort mit hygienisch einwandfreier Trinkwassertemperatur bis zu 65 °C
COP nach EN 16147
3,0 (A20/W20)
Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung
energieeffizienklasse.png
A+ nach EU-Verordnung Nr. 811/2013 Warmwasserbereiter
Einsatzbereich
icon-wohngebaeude.png icon-gewerbe.png
Wohnhäuser und kleinere Betriebe, Neubau und Modernisierung
Weitere Merkmale
Reduzierung der Stromkosten beim Betrieb mit selbst erzeugtem Strom aus Photovoltaik-Anlagen
Produktschnitt Warmwasser-Wärmepumpe Vitocal 262-A Typ T2W

Förderprogramme unterstützen den Einbau moderner Heiztechnik

Die Zahl der Förderprogramme ist groß. Grundsätzlich gilt: Anträge und Bewilligung müssen vor der Investition stehen. Da die Mittel häufig begrenzt sind, heißt es: rechtzeitig handeln. Hier sollten Sie sich frühzeitig bei Ihrem Versorgungsunternehmen, Ihrer Gemeinde, einer örtlichen Kammer oder einem Verbraucherverband beraten lassen.    

Link zu den Förderungen

 


erklaervideo-wp-umgebungswaerme.jpg

Woher kommt die Umgebungswärme?

Carsten Kuhlmann erklärt woher Umgebungswärme kommt und wie verschiedene Wärmepumpen-Typen diese nutzen.

Youtube

Kostenlos & unverbindlich

Fachberatung Wärmepumpe

Lassen Sie sich von unseren qualifizierten Fachpartnern individuell, unverbindlich und kostenlos zu unseren Wärmepumpen beraten!

Jetzt Beratung anfordern