Vitoladens 300-T: Weltweit der meistverkaufte Öl-Brennwertkessel mit starker Leistung - bewährte Viessmann Technik für Neubau und Modernisierung


Profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Öl-Brennwertkessel im Leistungsbereich von 35,4 bis 53,7 kW
  • Norm-Nutzungsgrad bis 97 % (Hs)
  • Langlebige und millionenfach bewährte biferrale Verbundheizfläche
  • Korrosionsbeständiger Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl
  • Leichte Zugänglichkeit der Wärmetauscherflächen zur Reinigung
  • Leiser Betrieb durch integrierten Schalldämpfer
  • Flexible Aufstellung durch raumluftunabhängige oder raumluftabhängige Betriebsweise
  • Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige
  • Alle handelsüblichen Heizöle EL verwendbar. Auch für Heizöl DIN 51603-6 EL A Bio 10: Heizöl EL schwefelarm mit Zumischungen bis 10 % Biokomponenten (FAME)
  • Energieeffizienzklasse: A
Öl-Brennwertkessel Vitoladens 300-T

Öl-Brennwertkessel Vitoladens 300-T

Der Vitoladens 300-T ist ein Öl-Brennwertkessel mit einem besonders attraktiven Preis. Auch die außerordentlich hohe Betriebssicherheit und eine lange Nutzungsdauer zeichnen diesen bodenstehenden Brennwertkessel aus.

Neben dem sparsamen Verbrauch an wertvollem Heizöl liegen die Wartungskosten durch die Verwendung hochwertiger Materialien und bewährter Bauteile am unteren Ende der Skala.

Im Leistungsbereich von 35,4 bis 53,7 kW deckt der Vitoladens 300-T eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten ab – vom Ein- und Mehrfamilienwohnhaus bis hin zu kleineren Gewerbebetrieben.

 

Brennt sauber

Der Unit Öl-Blaubrenner Vitoflame 300 steht für eine besonders schadstoffarme, umweltschonende und effiziente Verbrennung.

Aufstellraum

Grundsätzlich ist ein klassischer Heizungsraum zur Aufstellung nicht notwendig. Ihm genügt eine Ecke im Hobbykeller oder Waschraum.

Inox-Radial-Wärmetauscher

Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl

Die zweistufige Wärmegewinnung des Vitoladens 300-T besteht aus der bewährten biferralen Verbundheizfläche und dem nachgeschalteten korrosionsbeständigen Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl. Diese Konstruktion sorgt dafür, dass Verbrennung und Kondensation räumlich getrennt voneinander ablaufen und damit die Verbrennungsgase ablagerungsfrei kondensieren. In der Praxis bedeutet dies überdurchschnittlich lange Serviceintervalle zur Reinigung der Brennkammer bei deutlich geringeren Wartungskosten.

Heizen mit Öl - neue Förderbeiträge ab 01. Jänner 2018

€ 2.500,--*, wenn Sie einen alten Kessel in einem Ein- oder Zweifamilienhaus austauschen.
€ 3.000,--*, wenn Sie einen alten Kessel in einem Mehrfamilienhaus (3 - 10 Wohneinheiten) austauschen.
ab € 5.000,- *, wenn Sie einen alten Kessel für einen großvolumigen Wohnbau (ab 11 Wohneinheiten) austauschen.

Zusätzliche Förderungen zum Ölkesseltausch

Umstieg Heizöl leicht auf Heizöl extra leicht 
Bei einem Umstieg von Heizöl leicht (Brennstoff des alten Heizkessels) auf Heizöl extra leicht (Brennstoff der neuen Öl-Brennwertanlage), erhalten Sie bei Vorlage einer Rechnung/eines Lieferscheins der Heizöllieferung von Heizöl leicht, eine zusätzliche Förderung in Höhe von € 1.000,--*!

€ 500,-- bei Einbau eines Brennwertkessels als Hybridsystem mit Wärmepumpen (z.B. Vitolacaldens 222-F, Brennwertkessel + Heizungswärmepumpen, Brennwertkesesl + Warmwasser-Wärmepumpen)
€ 500,-- bei Einbau eines Brennwertkessels mit PV-Anlagen  (min 3 kWp)

* Die Höhe der Förderung wird halbjährlich neu festgelegt und gilt pro Standort der Heizungsanlage. Die Antragstellung muss vor Erneuerung der Anlage erfolgen. Förderungen werden nur bis zum Ausschöpfen der zur Verfügung stehenden Mittel ausbezahlt.

Förderprogramme unterstützen den Einbau moderner Heiztechnik

Die Zahl der Förderprogramme ist groß. Grundsätzlich gilt: Anträge und Bewilligung müssen vor der Investition stehen. Da die Mittel häufig begrenzt sind, heißt es: rechtzeitig handeln. Hier sollten Sie sich frühzeitig bei Ihrem Versorgungsunternehmen, Ihrer Gemeinde, einer örtlichen Kammer oder einem Verbraucherverband beraten lassen.    

Link zu den Förderungen

 

Vitotronic Regelung

Komfortable Vitotronic Regelung

Fachbetrieb und Anwender profitieren gleichermaßen von der einfach zu bedienenden Vitotronic Regelung: Das Steuermenü ist logisch und leicht verständlich aufgebaut, beleuchtet, kontrastreich und gut abzulesen. Eine Hilfefunktion informiert im Zweifelsfall über weitere Eingabeschritte. Die grafische Bedienoberfläche dient auch zur Anzeige von Heizkennlinien.

Vitoconnect 100 schafft die Verbindung

Für die Bedienung per App ist die Schnittstelle Vitoconnect 100 erforderlich. Nachrüsten früherer Öl-Brennwertkessel der Vitoladens Serie (ab Baujahr 2004) sowie der Vitorondens Serie bis 35 kW (ab Baujahr 2004) ist jederzeit möglich.

Vitoconnect 100
ViCare App

ViCare App

Die ViCare App ermöglicht dem Anlagenbetreiber per Smartphone seine Heizungsanlage zu steuern. Der Betriebsstatus kann jederzeit eingesehen werden und im Störfall kann schnell und einfach Kontakt mit der vorher in der App hinterlegten Fachfirma aufgenommen werden.

Aufeinander abgestimmt: Systemtechnik

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Entsprechend dieses Grundsatzes bietet Viessmann nicht nur einzelne Heizungskomponenten, die die hohen Viessmann Standards in puncto Qualität, Zuverlässigkeit und Effektivität erfüllen. Sämtliche Produkte sind vielmehr eingebunden in ein abgestimmtes Komplettsystem, in dem alle Bauteile genau zueinander passen. Denn nur das perfekte Zusammenspiel systemintegrierter Komponenten schöpft das ganze Leistungspotenzial innovativer Spitzentechnik aus.

Die Viessmann Systemtechnik umfasst alles, was eine zuverlässige und wirtschaftliche Heizung ausmacht. Die Vitotronic Regelung mit Funk-Fernbedienung genauso wie leistungsfähige Vitocell Warmwasserspeicher für besten Warmwasserkomfort bis hin zu hochwertigen Solaranlagen zur kostensparenden Heizungsunterstützung.

Viessmann Systemtechnik

Produktdetails

Übersicht

Leistung (kW)
35,4 bis 53,7 kW
Norm-Nutzungsgrad
97 % (Hs)
Energieeffizienzklasse
energieeffizienklasse.png
A
Brennstoff
icon-oel.png
Alle handelsüblichen schwefelarmen Heizölsorten – auch für Heizöl DIN 51603-6-EL A Bio 10: Heizöl EL schwefelarm mit Zumischungen bis zu 10 % Biokomponenten (FAME)
Einsatzbereich
icon-wohngebaeude.png icon-gewerbe.png
Ölheizung im Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus und Mehrfamilienhaus sowie in gewerblichen Gebäuden | Neubau und Modernisierung
Bedienung
icons-vitotrol-app.gif
Vitotronic 200 Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige, Bedienung über ViCare App möglich
Warmwasserbereitung
Zusätzlicher Speicher-Wassererwärmer erforderlich, damit hoher Warmwasserkomfort
Weitere Merkmale
Nachgeschalteter, selbstreinigender Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl zur Brennwertnutzung
Produktschnitt Öl-Brennwertkessel Vitoladens 300-T