Warmwasserspeicher kaufen

Die ständige Verfügbarkeit von Warmwasser ist ein elementarer Aspekt des Wohnkomforts. Dennoch ist der individuelle Warmwasserbedarf in jedem Haushalt sehr unterschiedlich. Ein maßgeblicher Einflussfaktor ist die Anzahl der Bewohner. Ebenso bedingen die Dusch- oder Waschgewohnheiten den Warmwasserbedarf eines Haushalts. Soll warmes Wasser ohne lange Wartezeiten und an verschiedenen Zapfstellen gleichzeitig entnommen werden, lohnt es sich, einen Warmwasserspeicher zu kaufen. Dieser bevorratet warmes Warmwasser über einen längeren Zeitraum. Das Wasser wird dabei über einen externen Wärmeerzeuger durch einen Wärmetauscher erwärmt und zur Verfügung gestellt.


Das Bild zeigt die große Auswahl an Modellen, wenn es darum geht, einen Warmwasserspeicher zu kaufen.

Den passenden Warmwasserspeicher kaufen

Bevor Sie einen Viessmann Warmwasserspeicher kaufen, sollten Sie sich über die unterschiedlichen Ausführungen informieren. Denn neben der Größe, der sogenannten Auslegung der Speicher, spielen je nach Gegebenheiten der Gebäude und je nach Warmwasserbedarf weitere Faktoren eine Rolle.

Warmwasserspeicher benötigen auch Platz. Dementsprechend bietet Viessmann je nach Platzangebot liegende, nebenstehende (neben dem Heizkessel) und untergestellte Warmwasserspeicher an. Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialien wie Edelstahl oder Stahl mit Ceraprotect-Emaillierung.


Kriterien für den Kauf des richtigen Warmwasserspeichers

Auslegung berücksichtigen

Viessmann bietet eine breite Auswahl unterschiedlicher Warmwasserspeicher. Erhältlich ist die Produktpalette Vitocell mit einem Fassungsvermögen von 130 bis zu 1.000 Litern. Das heißt, ein Kauf lohnt sich nicht nur für den Einsatz in Einfamilienhäusern, sondern auch in Mehrfamilienhäusern, in denen der Warmwasserbedarf besonders hoch ist.

Für jedes Platzangebot die richtige Lösung

Um unnötig lange Übertragungswege zu vermeiden, werden die Warmwasserspeicher in direkter Nähe zum Wärmeerzeuger aufgestellt. Dabei sind folgende Optionen, wie oben bereits erwähnt, zu unterscheiden: liegend, nebenstehend und untergestellt. Je nach Platzangebot, Warmwasserbedarf und individuellen Bedürfnissen ist der Warmwasserspeicher auszuwählen. So bietet zum Beispiel der Vitocell 100-W die perfekte Lösung für einen vergleichsweisen geringen Bedarf an warmem Warmwasser auf kleinem Raum. Denn dieses Modell kann platzsparend unter ein Wandgerät gestellt werden und bevorratet eine Wassermenge von bis zu 150 Litern.

Nebenstehende Modelle des Warmwasserspeichers sind Vitocell 100-L, Vitocell 100-V und Vitocell 300-V. Sie befinden sich, wie der Name schon sagt, direkt neben dem Wärmeerzeuger. Es sind zylindrische, stehende Warmwasserspeicher, die mit einer Heizwendel ausgestattet sind, die tief bis zum Speicherboden reicht und damit eine Aufheizung des gesamten Wasserinhalts ermöglicht.

Daneben hält das Produktprogramm von Viessmann liegende Warmwasserspeicher bereit: Vitocell 100-H und Vitocell 300-H. Sie sind besonders stabil gebaut, damit auf ihnen der entsprechende Wärmeerzeuger platziert werden kann.

Mono- oder bivalente Warmwasserspeicher kaufen?

Je nach Heizungsanlage können Sie einen Warmwasserspeicher kaufen, der zu den individuellen Gegebenheiten passt. Grundsätzlich lassen sich zwei Arten unterscheiden - mono- und bivalente Warmwasserspeicher. Erstere sind mit einer Heizwendel ausgestattet, wohingegen die bivalenten Modelle zwei Wendeln besitzen. Dies ermöglicht die schnelle und einfache Einbindung einer Solaranlage zur Trinkwassererwärmung. Über die untere Heizwendel beheizen die Solarkollektoren den Warmwasserspeicher. Sollte die solare Energie einmal nicht ausreichen, um den Bedarf an Warmwasser zu decken, erfolgt das Nachheizen über die obere Heizwendel. Diese wird von Heizwasser durchflossen, welches zuvor von einem zusätzlichen Heizkessel erwärmt wurde. Diese Lösung ist besonders wirtschaftlich und umweltschonend, denn der größte Teil der Warmwasserbereitung erfolgt über die kostenlose Sonnenenergie.


Warmwasserspeicher kaufen: Wasserqualität und Korrosionsschutz

Der Erhalt der Trinkwasserqualität ist höchste Priorität der Warmwasserspeicher. Dementsprechend sind die Viessmann Speicher gemäß der DIN EN 12897 aus emailliertem Stahl oder Edelstahl gefertigt. Die Viessmann Warmwasserspeicher mit Ceraprotect-Emaillierung übernehmen eine Spitzenstellung im Bereich der emaillierten Speicher. Die Produkte der Vitocell 300 Serie punkten zusätzlich mit dem Edelstahl Rostfrei und erfüllen die höchsten Ansprüche.